„Erziehung ist Beispiel und Liebe.

Sonst nichts.“

 

Friedrich Fröbel

deutscher Pädagoge, 1782-1852

Link verschicken   Drucken
 

Mathe macht stark

Seit Beginn des Schuljahres 213/2014 nimmt die Fröbelschule am Programm „Mathe macht stark – Grundschule“ teil.

 

„Mathe macht stark – Grundschule“ ist ein Programm zur Prävention von Schwierigkeiten im Rechenlernprozess der Eingangsphase.

 

Durch dieses präventiv angelegte Projekt werden Schülerinnen und Schüler frühzeitig intensiv gefördert. Dieses geschieht durch eine prozessbegleitende Diagnose und daraus resultierenden Förderideen, durch die Dokumentation der Lernentwicklung und sprachsensiblen Unterricht. Gemäß der Maxime „Niemanden zurücklassen“ soll so verhindert werden, dass sich bei Schülerinnen und Schülern eine Rechenschwäche manifestiert.

 

Flankiert wird dieses Programm durch wöchentliche Förderstunden im Fach Mathematik.