„Erziehung ist Beispiel und Liebe.

Sonst nichts.“

 

Friedrich Fröbel

deutscher Pädagoge, 1782-1852

Link verschicken   Drucken
 

Leseförderung

Lesen ist ein wichtiger Schlüssel, um sich die Welt „aufzuschließen“:

  • Informationen zu verstehen

  • Kommunikation zu betreiben

  • sich in vielfältige Literaturbereiche zu begeben

 

Damit der der Leselernprozess möglichst reibungslos und erfolgreich verläuft, verfolgen wir die Lesefortschritte unserer Erst- und Zweitklässler sehr genau. So können wir bei Schwierigkeiten sofort eingreifen, indem wir -stundenweise- in Kleingruppen unterrichten, damit jedes Kind sagen kann:

 

Lesen macht Spaß !

 

Im Förderkurs „Lesen“ arbeiten wir auf der Grundlage des bewährten Kieler Leseaufbaus, der die Möglichkeit bietet, klar strukturiert vorzugehen, und -je nach Defizit- auch individuell zu fördern.

 

Es ist unser Ziel, eine solide Lesetechnik zu sichern, das Leseverständnis auszubauen und Neugier auf Texte zu initiieren.